Kindheitslexikon: Jahnplatz Kölleda

Die im vorletzten Textabschnitt beschriebene Straße, die zum Spielen für die Kinder freigegeben wurde, auf einer Aufnahme aus dem Sommer 1992. Hinter dem Verbotsschild sieht man ein Stück vom Transformator.
Platz im Bahnhofsviertel von Kölleda. Benannt nach Turnvater Jahn. Was allerdings nicht sehr phantasievoll war, da direkt an ihn in nördlicher Richtung die Jahn-Straße anschloss.
Hieß in den Nachkriegsjahren Stalinplatz, bevor dann die Umbenennung erfolgte.

War ebenfalls in den Jahren nach dem Krieg größtenteils parzelliert. Damit jene Bürger der Stadt, die über keinen eigenen Garten verfügten, sich dort etwas Gemüse für den Eigenbedarf anbauen konnten. Jede der an dem Programm teilnehmenden Familien bekam ein Beet.
In den späteren Jahren war die große viereckige Innenfläche auf dem Platz weitestgehend begrünt. Irgendwann zu DDR-Zeiten war auf ihrem östlichen Drittel ein Spielplatz eingerichtet worden. Am westlichen Rand der Innenfläche befanden sich ein kleiner Parkstreifen für Autos sowie ein Trafo-Häuschen.

Die Straße an seinem nördlichen Rand war für jeglichen Autoverkehr gesperrt und für die Benutzung durch die Kinder freigegeben worden. Hieß daher im Volksmund Spielstraße.
Ich weiß noch, einmal kamen meine Kindergartengruppe und ich auf einem Stadtspaziergang dort vorbei. Es muss so im Frühsommer 1982 gewesen sein. Die Straße dort war meistens mit Kreidezeichnungen von Kindern verziert, wofür sie auch offiziell oder durch stillschweigende Duldung freigegeben war. Da wir in dem Moment jedoch gerade keine Kreide bei uns hatten, suchten wir uns auf Anweisung der Kindergärtnerinnen scharfe Kieselsteine, mit denen wir Bilder in den Beton ritzten. Ich kann mich noch erinnern, wie Doreen Schmidt der Kindergärtnerin mitteilte, dass sie eine Windmühle gemalt habe.

Jeden September fand auf dem Platz das Wohnbezirksfest statt. Diesem Thema ist ein eigenes Kapitel gewidmet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.