Kindheitslexikon: Fernsehen: Fernsehuhr

Nach der Wende 1989/90 wurde vielfach die Geschichte erzählt, politisch übereifrige Lehrer hätten die DDR-Kinder in der Schule überall gefragt, wie denn bei ihnen zuhause die Fernsehuhr, also die Uhr, die im Fernsehbild kurz vor den Nachrichten eingeblendet wird, aussehe.
Auf dem Zifferblatt der Uhr des DDR-Fernsehens waren Punkte, auf dem der ARD Striche. Somit erfuhren die Lehrer angeblich die politische Einstellung der Eltern.

Ich bin mir inzwischen nicht mehr so sicher, ob es sich nicht möglicherweise um eine urbane Legende handelt. Einfach aufgrund der Art, wie diese Geschichte kommuniziert wird. Glaubte ich diese Geschichte nach dem Mauerfall noch bedingungslos, bin ich inzwischen zumindest etwas auf Distanz zu ihr gegangen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.419
Romi Romberg aus Berlin | 07.05.2016 | 23:19  
3.221
Christoph Altrogge aus Kölleda | 08.05.2016 | 00:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.