Zum Auftakt der Kommunalwahlen trafen sich am Sonntag Piraten aus Koblenz zum ersten Kreisparteitag im Jahr 2014.

Koblenz: Closter Sudhaus | Die Piratenpartei Koblenz traf sich am Sonntag, um die nächsten Schritte im Kommunalwahlkampf zu entscheiden.

Neben vielen Programmpunkten beschlossen die Koblenzer Piraten, mit einer offenen Liste zu den Kommunalwahlen zum Koblenzer Stadtrat anzutreten. Hierzu Marie Salm, Vorsitzende des Kreisverbandes: "Dadurch bietet die Piratenpartei interessierten und ambitionierten Bürgern die Möglichkeit, sich auch ohne eine Parteizugehörigkeit für ein Mandat im Stadtrat aufzustellen zu lassen."

Die Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger sind auch im beschlossenen Kommunalwahlprogramm ein großer Schwerpunkt. Hier geht es darum, dem Bürger mehr Transparenz im politischen Tagesgeschäft zu ermöglichen und sich mit eigenen Vorschlägen einzubringen. Vorstandsmitglied Claudia Frick äußert sich zur Liveübertragung und zur Bereitstellung der Stadtratsitzungen im Internet: "Für Berufstätige, Eltern oder ältere Menschen ist eine Teilnahme an den Ausschuss- und Stadtratssitzungen nur schwer machbar. Hier bietet die Forderung der Piratenpartei einen wichtigen Schritt hin zur Teilhabe aller Bürger."

Ein weiterer Schwerpunkt im Kommunalwahlprogramm ist das altersgerechte Leben in Koblenz, mit konkreten Vorschlägen zu Mehr-Generationen-Häusern neuen Ideen zum öffentlichen Nahverkehr. Im Energiesektor soll mehr Augenmerk auf Energieerzeugung vor Ort und Energieeinsparungen bei kommunalen Gebäuden sowie öffentlicher Beleuchtung gelegt werden. Eine optimale Versorgung mit Breitband und freiem WLAN sind weitere piratige Forderungen und finden sich ebenfalls im Programm.[1]

Hauptaugenmerk der nächsten Tage liegt aber auf der Aufstellungsversammlung zum Stadtrat. Engagierte Koblenzer Bürger sind eingeladen, sich mit den Piraten in Verbindung zu setzen, falls sie Interesse an einem Platz auf der offenen Liste haben. Auch eigene Vorschläge zum Kommunalwahlprogramm sind willkommen, denn dieses wird ständig erweitert und verbessert.

Kontaktaufnahme ist mit einer Mail an vorstand@piraten-koblenz.de oder direkt auf unserem nächsten Infoabend am 19. Februar im Closter-Sudhaus, Koblenz-Metternich ab 20 Uhr möglich.

[1] http://wiki.piratenpartei.de/RP:Kreisverband_Koble...

http://www.piraten-koblenz.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Herm Groth aus Koblenz | 11.02.2014 | 10:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.