Aufklärung zum Anthrax Einsatz der US Armee in RLP gefordert

Piratenpartei Rheinland-Pfalz fordert Aufklärung zum Einsatz von Anthrax durch US-Armee in RheinlandPfalz.
Nach Medienberichten, dass die US-Armee in Rheinland-Pfalz gefährliches Anthrax eingesetzt haben soll, fordert die Piratenpartei die Landesregierung auf, Transparenz zu schaffen.
Dazu erklärt Marie Salm stellvertretende Landesvorsitzende der PIRATEN: „Die Landesregierung muss den Menschen mitteilen, was wo wann genau passiert ist und welche Gefahr zu welchem Zeitpunkt bestand. Es kann nicht sein, dass die Bevölkerung nicht über solche Gefahren informiert wird, sondern erst aus den Medien davon erfahren kann“.
Die PIRATEN fordern die rot-grüne Landesregierung auf, alle ihnen bekannten Fakten umgehend auf den Tisch zu legen. Sie wollen wissen, wo in Rheinland-Pfalz zu welchem Zeitpunkt, welche Gefahr für die Bevölkerung bestanden hat und aktuell besteht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.