Potsdam Royals gegen die Leipzig Lions und Berlin Kobras

Jerome Castleberry #40 - hier energisch in Richtung Endzone. (Foto Gerhard Pohl)
Kleinmachnow: Sportgelände | Zwei Punktspiele bestreiten die American Footballteams der Potsdam Royals am Sonnabend (05.07.14). Um 16.00 Uhr empfangen die Männer auf dem Sportgelände der BBIS Kleinmachnow die Leipzig Lions.

Dem Tabellenführer der Regionalliga-Ost steht dann ein Gegner gegenüber, der die letzten drei Vergleiche gegen Cottbus, Spandau sowie überraschend in Neubrandenburg erfolgreich gestalten konnte. Diesen guten Lauf wollen die Lions gegen Potsdam unbedingt fortführen.

Für die Königlichen von Trainer Michael Vogt ist dieser Vergleich erneut eine große Herausforderung, welche nur mit maximalen Einsatz, d.h., mit dem gleichen Engagement, wie in allen bisherigen Spielen, erfolgreich zu gestalten ist. Klar ist, dass der Aufsteiger gegen diese gestandene Größe der Liga auch weiterhin verlustpunktfrei bleiben und am Sonnabend den Zuschauern ein spannenden Fight bieten möchte.

Bereits ab 11.00 Uhr tritt die Jugendmannschaft der Königlichen gegen die Berlin Kobras an. Das Team von Trainer Sebastian Mathews geht motiviert mit einem 15:7 Auswärtserfolg bei den Chemnitz Varlets von vor einer Woche, in ihre Aufgabe gegen den Staffelfavoriten. Der Royalsnachwuchs konnte gerade in den letzten beiden Auftritten sich sichtbar steigern und sollte gegen die Hauptstadter seine Chancen suchen und nutzen.

Der gesamte Spieltag wird wie in den Vorausgegangenen, mit vilefältigen Aktivitäten umrahmt. Die beiden Punktspiele werden für die Zuschauer fachgerecht und verständlich kommentiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.