Letzter Heimauftritt der Potsdam Royals am Sonnabend

Die Potsdam Royals empfangen im Rückspiel die Rostock Griffins. (Foto: Gerhard Pohl)
Kleinmachnow: Sportgelände BBIS | Am Sonnabend (23.08.) bestreiten um 16.00 Uhr die Potsdam Royals ihr vorerst letztes Heimspiel in der Regionalliga-Ost auf dem Sportgelände der BBIS in Kleinmachnow.

Gegner sind die starken Rostock Griffins, deren Zielsetzung am Saisonende der zweite Tabellenplatz ist. Um das zu erreichen, haben sie sich kurzfristig noch mit einem amerikanischen Quarterback verstärkt, was sich auch am letzten Wochenende mit einem klaren 35:3 Erfolg über die Tollense Sharks bereits auszahlte.

Der Blick geht bereits zur Relegation

„Das Spiel und das Folgende in Leipzig sind gute Tests im Hinblick auf die anstehende Relegation zur 2. Bundesliga für uns. Beide Teams sind starke Gegner, die uns voll fordern werden. Wir werden versuchen, einige im Training neu erarbeitete Spielzüge umzusetzen. In Hinblick auf die bevorstehenden Relegationsaufgaben im September, werden wir einige leicht verletzte Akteure schonen“, blickt Cheftrainer Michael Vogt auf den Sonnabend und darüber hinaus. „Dennoch wollen wir auch weiterhin verlustpunktfrei in der Regionalliga bleiben“, fügt er hinzu.

Im Vorspiel stehen sich die Jugendteams der Potsdam Royals und die Berlin Tunderbirds (Tabellenführer) ab 11.00 Uhr gegenüber.

Wie immer, ist auch an diesem Spieltag ist die Verpflegung vor Ort gesichert. Eine Hüpfburg steht den Kleinsten zur Verfügung. Die Spiele werden für das Publikum fachgerecht und verständlich kommentiert.

Weitere Infos: http://potsdamroyals.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.