Die Potsdam Royals haben die Meisterschaft vor den Augen

Energisch mit dem Ball, Benjamin v. Hören #15. (Foto: Gerhard Pohl)
Kleinmachnow: Sportplatz BBIS | Am 2. August empfangen um 16.00 Uhr die Potsdam Royals im Meisterschaftsfight der Regionalliga-Ost, die Spandau Bulldogs zum Rückspiel auf dem Sportgelände der BBIS Kleinmachnow.

Für den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer hat der Vergleich gegen die Hauptstädter eine besondere Bedeutung. Mit einem Sieg (Hinspiel 42:0) können sich die Königlichen vorzeitig die Meisterschaft sichern.

„Das ist auch die klare Zielsetzung für unser Team. Wir gehen nach dem letzten überraschend deutlichen 37:12 Auswärtserfolg bei den Tollense Charks hochmotiviert in diese nicht leichte Aufgabe“, blickt Cheftrainer Michael Vogt auf den Sonnabend voraus.
Aber Vorsicht, die Berliner sind ein nicht leicht zu bespielender Gegner. Sie werden alles daran setzen, um den Potsdamern die vorzeitige Meisterschaftsfeier zu vermasseln.

Neben einer sach- und fachgerechten Kommentierung, werden für die Zuschauer wie bereits bei allen bisherigen Heimspielen, vielfältige Aktivitäten zur Umrahmung des Tages geboten.

Weiter Infos: http://potsdamroyals.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.