Achtung, wir kommen – ich bin hier der „Star“

Ich bin der "Star" und habe alles im Blick.
Schon seit Mitte Oktober ist der Star ein ständiger Gast am Futterhaus und ich sah auch wirklich immer nur einen. Stare bewegen sich ja ganzjährig in Trupps und z. T. in riesigen Schwärmen. Das fand ich schon sehr ungewöhnlich, ist er aus der Art geschlagen! Jetzt bei den frostigen Temperaturen habe ich mehrere Futterstellen eingerichtet damit jeder Besucher auch etwas abbekommt und es keinen Streit gibt. Am Montag sah ich nur einen Star, am Dienstag waren es schon 5- 6 Vögel und ab Mittwoch war der Garten voll. Nun ja, ein kleiner Schwarm mit ca. 12 Tieren aber das reichte um den Frieden zu Stören. Sie waren an allen Futterstellen und das Vogelhaus wurde regelrecht bewacht. Irgendeiner saß immer drin und ließ nur die Meisen und eventuell das Rotkehlchen an die Futtersäule, eben echte „Starallüren“. So ein Theater habe ich höchstens mal bei den Grünfinken beobachtet. Aber ich hatte meinen Spaß und kam fast nicht vom Fenster weg. Das war auch gut so, denn mein Arm ist etwas lädiert (gebrochen) und viel machen kann ich eh nicht. Ein paar Bilder habe ich hinbekommen und möchte sie auch gerne zeigen, viel Spaß beim Zuschauen.
2
1
2
1
2
2
2
1
1
2
1 2
2
1
1
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
17.159
Basti S. aus Aystetten | 21.01.2016 | 18:00  
1.229
Birgit Ritter aus Kirchhain | 23.01.2016 | 14:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.