Adventsmarkt in Großseelheim

Tank mal Weihnachten - beim Adventsmarkt in Großseelheim
Kirchhain: Großseelheim |

Am ersten Adventswochenende gibt es samstags einen Adventsmarkt in Großseelheim, dessen Besuch sich lohnt.

Der Adventsmarkt nutzt nicht nur die Hauptstraße im Ort, sondern verteilt sich auch auf anliegende Höfe. Dabei findet sich eine Vielfalt von unterschiedlichen Angeboten, unter der manche schöne Weihnachtsdekoration zu sehr günstigem Preis ist. In einem Hof konnte man auch im Stall Tieren begegnen: Gänsen, Schweinen und Kälbchen, die teilweise aufdringlich den Kopf aus der Box steckten, weil sie sich wohl was zum Futtern erhofften.

Wegen des Adventsmarkt musste der Verkehr auf Wirtschaftswegen um den Ort herumgeleitet werden, wobei für beide Fahrtrichtungen unterschiedliche Wege benutzt wurden. An den Wegen bestand auch die Möglichkeit zum Parken. Ein Bus fuhr stündlich von Kirchhain über Niederwald, Anzefahr und Schönbach nach Großseelheim und über Kleinseelheim zurück. Allerdings war die Abfahrtszeit des Busses nicht auf die der Züge in Kirchhain abgestimmt.

Beim Besuch des Adventsmarkts lohnte es sich, früh zu kommen. Gegen 15 Uhr war die zahl der Besucher im Freien noch übersichtlich, während gegen Abend dichtes Gedränge herrschte.

Bilder von Sören-Helge Zaschke und Simone Schmitt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.