Im Kieler Schlossgarten: Weiches Licht und kräftige Farben

Kieler Schloss, Historische Landeshalle (Mitte) von 1961, Ostflügel (rechts), gebaut 1961. Foto: Helmut Kuzina
Kiel: Schlossgarten | Goldgelb leuchten die Ahornblätter im Licht der Mittagssonne und lassen den Schlossgarten wie aus einer verzauberten Welt erscheinen.

Sehr reizvoll zeigt sich an diesen Herbsttagen der gepflegte Park mit seinem alten Baumbestand und den Kunstwerken aus verschiedenen Zeitepochen, aber am schönsten sind seine Sichtachsen sowie die Ausblicke, die sogar bis zur Förde reichen.

1695 als Barockgarten angelegt, erfuhr der Schlossgarten nach und nach Stufen der Veränderung bis zur Verwahrlosung. 2006 erhielt er seinen ursprünglichen Charme zurück.

November 2015, Helmut Kuzina
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.