Diebstahl einer Bronzearbeit von Susan Walke aus dem Alten Botanischen Garten Kiel

4.10.2014

Diebstahl einer Bronzearbeit von Susan Walke aus dem Alten Botanischen Garten Kiel

Hallo!

Wahrscheinlich in der vergangenen Nacht (Fr. 3.10.2014) wurde ein Teil einer dreiteiligen Bronzearbeit aus dem Alten Botanischen Garten in Kiel gestohlen. Ich gehe davon aus, dass es Metalldiebe sind, die es nur auf den monetären Wert der Bronze abgesehen haben.

Frau Dr. Hinrichsen, Vorsitzende des Vereins “Alter Botanischen Garten Kiel” sprach mir gegenüber von einem schmerzlichen Verlust für den Garten. Die Arbeit wäre seit 1988 ein markantes Zeichen für den alten botanischen Garten in Kiel gewesen.

Die Arbeit entstand 1988 als Abschlussarbeit zu meinem Examen an der Muthesius-Kunsthochschule Kiel und steht seit dem viel besehen und bis dato unversehrt an diesem Ort.

Ich möchte Sie nun darum bitten mir zu helfen die Informationen über den Diebstahl möglichst breitgefächert zu veröffentlichen.

Vielleicht gibt es ja doch noch eine Chance die Arbeit vor dem Einschmelzen zu retten.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
mail@susan-walke.de

In der Anlage finden Sie eine Abbildung der teilweise gestohlenen Arbeit.
Gestohlen wurde die Arbeit mit der Scheibe und dem kleinen Loch in der Mitte.

Susan Walke
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.