Mai 2014: Wartungsarbeiten an der Kieler Hörnbrücke

Wegen Wartungsarbeiten und der Erneuerung des Bohlenbelags ist die Klappbrücke derzeit gesperrt.
Kiel: Hörnbrücke | Im Rahmen der alljährlichen Wartungsarbeiten erhält die Kieler Hörnbrücke auf dem beweglichen Klappteil wetterfeste Kunststoff-Bohlen. Deshalb müssen Fußgänger und Radfahrer auf ihrem Weg vom Hauptbahnhof am Westufer der Förde nach Gaarden am Ostufer die Behelfsbrücke benutzen.

Die Hörnbrücke, eine dreigliedrige Klappbrücke, 25,6 m lang, 5 m breit, erbaut 1997, zählt zu den schönsten Brücken in Schleswig-Holstein.

2012 erhielten die Stege der Querung einen neuen Anstrich und neue Bohlen, 2013 wurde die benachbarte Rollverschubbrücke mit einem Belag aus Metall ausgestattet. Jetzt wird im Bereich der beweglichen Klappbrücke der verwitterte Holzbohlenbelag durch witterungsbeständige Kunststoff-Bohlen ausgetauscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.