Allgäuer Schamanentum bei der Tag der offenen Tür in der Paracelsus Heilpraktiker Schule in Kempten

Constantin Bachfischer
Kempten (Allgäu): Paracelsus | Auch in diesem Jahr öffnete die Paracelsus Heilpraktiker Schule in Kempten ihre Türen für Besucher und Studierende.

So bestand die Möglichkeit sich mit der Studienleitung und einigen Dozenten ins Gespräch zu kommen und sich die Schulungsräume anzusehen.
Neben einem Sektempfang stand dem Besucher ein großes Vortragsprogramm über Gesundheitsthemen zur Verfügung. Von Darmreinigung bis hin zur Traditionellen Chinesischen Medizin konnten sich die Besucher einen Einblick über die Themen und Studiengänge der Paracelsus Heilpraktiker Schule in Kempten machen.

Da es bei der Erhaltung der Gesundheit nicht nur um die klassische Schulmedizin geht, ist bei der Paracelsus Heilpraktiker Schule in Kempten ersichtlich gewesen. Auch über andere Heilungsmethoden wie der Geistheilung wurde von bekannten Vortragsrednern an diesem Tag referiert.
So sprach aus Österreich der Schamane und Lebensraum-Berater
André Unterrainer und aus dem Allgäu der Schamane und Geistheiler Constantin Bachfischer über Kraftorte, Heilsteine, Geistheilung und Schamanismus.

Das breite Angebot zeigte Besuchern und Studierenden der Paracelsus Heilpraktiker Schule Kempten wie groß und umfassend das Thema Gesundheit sein kann und sicherlich wird die Heilpraktiker Schule auch im kommenden Jahr wieder einen Tag der offenen Tür veranstalten.
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.