Ulrike Müller: Firmenbesuch bei Holz Thalhofer in Lauben-Stielings

(von links nach rechts): Niederlassungsleiter Manfred Reitmeier, MdL Ulrike Müller, Bürgermeister Berthold Ziegler
Lauben-Stielings – Mit Platten und Holzwerkstoffen handelt die Firma Holz Thalhofer in Lauben-Stielings. Auf Ihrer Radltour durchs nördliche Oberallgäu besuchte die Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Ulrike Müller zusammen mit dem Berthold Ziegler, Bürgermeister der Gemeinde, die Firma unweit der A7. Prokurist Manfred Reitmaier, seit 1968 bei der Firma beschäftigt, zeigte den Besuchern den Betrieb, der sich als kompetenter Partner für Handwerk und Industrie anbietet. Zehn Betriebe gehören deutschlandweit zum Unternehmen, das Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts aus Rohholzhandel mit Sägewerke begann. Reitmaier kritisierte „die sinnlose Geldwirtschaft“ des Staates, das sich ein erfolgreiches Unternehmen in der freien Wirtschaft nicht leisten könne. Die Bürger müssten Kaufkraft haben. Der Geschäftsmann war sich mit den politischen Vertretern einig, dass mit Maß finanziert und gewirtschaftet werden müsse. Der ländliche Raum dürfe nicht benachteiligt werden, kritisierte Müller: „Millionenprojekte in München und hier die Schlaglöcher!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.