Raubüberfall auf Supermarkt in Kelsterbach

Am Montagabend überfiel ein bislang unbekannter Täter den Supermarkt "Treff 3000" in Kelsterbach. Gegen 19:35 Uhr bedrohte ein maskierter Mann den Kassierer mit einer Pistole, er solle die Kasse öffnen. Der Täter nahm das Geld und flüchtete.

Am Montagabend um etwa 19:35 Uhr kam ein maskierter Mann in den Supermarkt "Treff 3000" in Kelsterbach. Der Unbekannte bedrohte den 25-jährigen Kassierer mit einer schwarzen Pistole, damit dieser die Kasse öffnete. Anschließend entwendete der Mann mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchtete. Der Täter flüchtete offensichtlich zu Fuß, kann aber auch seinen Weg mit einem Fahrrad fortgesetzt haben.

Der Täter lasst sich beschreiben

Der Mann, der den Supermarkt in Kelstersbach ausgeraubt hat, ist etwa 25-30 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und schlank. Er sprach deutsch mit südländischem Akzent. Er trug zum Tatzeitpunkt einen schwarzen Kapuzenpullover, eine Hartschalenmaske, vergleichbar mit einer Eishockeymaske, und schwarze Handschuhe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.