Tote Frau aufgefunden, Polizei Landshut bittet um Mithilfe, 10.000 Euro Belohnung ausgelobt

Wer kann Hinweise geben ? (Foto: © KP Landshut)
Kelheim: Brunnen | Am Sonntag 10.04.2016 wurde eine Frau in einem Waldstück unweit der Schleuse Kelheim bei Gronsdorf tot aufgefunden.Die Polizei geht davon aus das die Frau Opfer eines Gewaltdeliktes ist.
Zuletzt wurde sie Lebend am 06.04.2016 ebenfalls in der Nähe der Schleuse an einem Parkplatz an der Verbindungsstraße Kelheim – Riedenburg gesehen.

Auffällig dürfte das durchsichtige Pflaster am Halsbereich und eine Narbe auf der Stirn der Toten sein.

Die Staatsanwaltschaft lobt in diesem Fall zur Ergreifung der oder des Täters eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro aus.

Beschreibung der Toten:
ca. 40 Jahre alt
ca. 175 cm groß
untersetzte Figur
Haare streng nach hinten gesteckt (Klammer)
durchsichtiges Pflaster im Halsbereich
Narbe im Stirnbereich


Bekleidung:
längere schwarzen Jacke, schwarzer Rock, lila / weinrote Strumpfhose, bekleidet, schwarze vorne geschlossene Gesundheitspantoffeln, größere beige Handtasche
 
Wer hat die Frau gesehen?
Wurden Begleiter oder Fahrzeuge im Zusammenhang mit der Frau beobachtet?
Wer kann sonstige Hinweise zu der Frau geben ?

Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel.: 0871 / 9252 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle.


gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.