Kasseler Sonntagsblatt

Kassel: Kasseler Sonntagsblatt | Das "Kasseler Sonntagsblatt Christliches Familienblatt - Evangelisches Sonntagsblatt für Kurhessen-Waldeck" erscheint im Kasseler Sonntagsblatt Verlag, Werner-Heisenberg-Straaße 7, 34123 Kassel; dort ist es im Abonnement erhältlich. Die ISSN lautet 0022-9245. Die Nummer 29 vom 17. Juli 2016 (138. Jahrgang) ist hier Gegenstand der Betrachtung.

Die Ausgabe hat einen Umfang von 24 Seiten. Die Berichterstattung "Aus den Regionen" bildet einen Schwerpunkt. Hier werden überregional interessante Themen aus ausgewählten Gemeinden vorgestellt.

Aber auch die religiöse Unterweisung (z. B. über Martin Luther, "Glaubenskurs Bibel Folge 62 über König David) und Unterhaltung (z. B. eine ganzseitige Erzählung, eine Reportage aus Bregenz, 2 Seiten Fortsetzungsroman, 1 Ratgeber-Seite) sind enthalten.

Die Zeitung wirkt ein wenig oberflächlich, weichgespült und naiv-blauäugig. Eine kirchliche Zeitschrift soll natürlich parteiisch und werbend für die eigene Sache einstehen. In der vorliegenden Form wirkt es aber wie Schönrederei, bei der allge belastenden, unangenehmen Themen totgeschwiegen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.