Einbrecher von Anwohnern geschnappt

Am Donnerstagabend trafen Bewohner auf einen unbekannten Mann, der mit ihrem Schmuck das Haus verlassen wollte. Sie überwältigten ihn und übergaben ihn der Polizei.

Um etwa 19 Uhr ist der Täter in Kassel in ein Reihenhaus in der Radestraße, dessen Haustüre kurz offen stand, geschlichen. Die Bewohner des Hauses hielten sich zu dieser Zeit mit einem Bekannten im Erdgeschoss auf. Als der Dieb wieder nach unten kam, begegnete die 53-jährige Bewohnerin dem Eindringling. Zu dritt ergriffen sie denn Mann und überwältigten ihn. Die Opfer übergaben der Polizei, die zwischenzeitlich verständigt wurde, den Täter.

Täter unter Drogeneinfluss

Die Beute des Ganoven war Schmuck im Wert von mehreren 100 Euro. Der Täter ist polizeilich schon wegen Drogenkonsum und Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Er konnte nicht in Polizeigewahrsam genommen werden, da er unter Drogenkonsum stand, deshalb wurde er in die Krankenabteilung der JVA in Wehlheiden eingeliefert. Am heutigen Freitag wird beim Amtsgericht in Kassel über den weiteren Verbleib von dem Mann entschieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.