Angebliche "Wunderheilerinnen" erbeuten 8.000 Euro!

Gestern Mittag gaben sich in Kassel zwei Frauen gegenüber einer 79-Jährigen Frau als Wunderheilerinnen aus. Mittels einer hervorgezauberten Ratte überzeugten die Frauen die Dame von ihrem Können, woraufhin sie ihr ganzes Erspartes holen sollte. Die Fremden entwendeten das Geld unbemerkt.

Das Geschehnis ereignete sich am Dienstag zwischen 11 und 12 Uhr. Die Dame war auf der Brückenhofstraße in Höhe der Haltestelle "Heinrich Plöt Straße" unterwegs, als sie zwei Frauen auf Russisch ansprachen. Sie gaben vor, sie könnten die physischen und psychischen Schmerzen der 79-Jährigen heilen. Um ihre Fähigkeiten nachzuweisen, holte eine der beiden ein rohes Ei hervor und steckte es der alten Dame unter die Bluse. Daraufhin nahm die andere Frau es wieder an sich und zerdrückte es. Dabei verwandelte es sich nach Angaben des Opfers in eine schwarze Ratte.

Diebstahl mit Ablenkungsmanöver

Als die Täterinnen die Dame von ihrem Können überzeugt hatten, holte die 79-Jährige ihr gesamten Ersparnisse, um sich heilen zu lassen. Sie traf sich mit dem Duo wenig später im Bereich des Lebensmittelmarktes in der Brückenhofstraße Ecke Theodor-Haubach-Straße wieder. Die beiden Frauen fingen sofort an mit ihrer Heilung. Während eines Ablenkungsgmanövers entwendete die Jüngere schließlich das Bargeld aus der Tasche der Seniorin. Die Dame bemerkte den Diebstahl erst, als sie Zuhause war.

Wie sehen die Täterinnen aus?

Die Täterinnen werden wie folgt beschrieben: Beide Frauen hatten schwarze Haare, dunkle Augen und trugen dunkle Kleidung. Eine der beiden war zwischen 40 und 50 Jahre alt und circa 1,70 m groß, während die andere zwischen 20 und 30 Jahre alt sein soll und etwa 1,60 m groß war. Die Diebinnen haben beide akzentfreies Russisch gesprochen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.