Aventskonzert mit Lesungen - Duo Proserpina

Wann? 10.12.2016 16:00 Uhr

Wo? Schloss Nymphenburg, Schloss Nymphenburg, 80638 München DE
Duo Proserpina
München: Schloss Nymphenburg | Am Samstag, den 10. Dezember 2016 um 16 Uhr,
Johannissaal - Schloss Nymphenburg, Eingang 19.

Weihnachtsgeschichten und Kompositionen durch die Jahrhunderte
Mit Werken von J. S. Bach, A. Vivaldi, W.A. Mozart, W. Gluck, J. Massenet, F. Schubert….Märchen, Geschichten und Gedichte der Gebrüder Grimm, Jean Paul, Christian Andersen, Alphonse Daudet….

Flöte: Raphaëlle Zaneboni / Harfe: Barbara Gollwitzer
Sprecher: Tilman Pflock

Kartenverkauf an der Abendkasse: Karten zu 10 Euro / ermäßigt 7 Euro (Kinder unter 6 Jahren frei); Reservierung unter raphaelle@zaneboni.de
oder unter Telefon 089 54727742 möglich.

www.duo-proserpina.de

Die Flötistin Raphaëlle Zaneboni studierte in der École Normale Supérieure für Musik in Paris und arbeitet außerdem als Komponistin und Arrangeurin mit dem Verlag Diewa in München zusammen bei dem zahlreiche ihrer Werke für Querflöte veröffentlicht wurden. 2006 gründete sie das Ladon Quartett, das Ensemble Impression 2011 und im gleichen Jahr das Duo Proserpina zusammen mit Barbara Gollwitzer. Die Harfenistin Barbara Gollwitzer wirkt in verschiedenen Ensembles mit, u.a. beim Freien Landestheater Bayern. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe und dem Richard-Strauss-Konservatorium München.

Tilman Pflock, geb. 1964 in Kassel, studierte Germanistik und Geschichte in Marburg. Seit 2002 lebt er in München und arbeitet als Lektor für verschiedene Buchverlage. Als Sprecher begleitete er im Frühjahr 2014 das Programm Nymphéas des Ensemble Impression im Schloss Nymphenburg und im Winter 2014/2015 das Konzert mit Lesungen aus der Schneekönigin von Hans Christian Andersen mit Raphaëlle Zaneboni ebenso im Schloss Nymphenburg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.