Neun - jähriger Junge fällt beim Spielen in reissenden Bach und ertrinkt

Hochwasser (Foto: Symbolbild, Pixabay)
Kandern: Brunnen | Ein 9-jähriger Junge fiel am Sonntag 17. 04.2016 beim Spielen gegen 12 Uhr in der Ortsmitte von Wollbach (Kandern) in einen hochwasserführenden Bach und wurde sofort abgetrieben.

Die Rettungskräfte starteten nach Bekanntwerden eine große Suchaktion an der sich insgesamt etwa 550 Kräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, THW, DLRG, Rettungshundestaffel und zwei Hubschrauber der Rega Basel und der Polizei beteiligten .
Die Suche musste am Sonntag aufgrund der hereinbrechenden Dunkelheit abgebrochen werden, obwohl hier kleinere Gruppen der Feuerwehr weiter suchten.

Wie die Polizei Freiburg mitteilt, wurde das Kind heute Morgen (Montag) gefunden. Es konnte nur noch der Tod des Jungen festgestellt werden

gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.270
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.04.2016 | 13:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.