Kamen : Bedrohung - Erstmeldung - .

Kamen: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 04.08.2014/15:28 Uhr mit :

- " Am Montag, 04.08.2014 wollte die Ordnungsbehörde der Stadt Kamen einen 55jährigen Kamener auf Beschluss des Amtsgerichts einweisen. Beamte der Kreispolizeibehörde Unna wurden zur Unterstützung eingesetzt. Der Kamener wurde in seiner Wohnung angetroffen. Er bedrohte die eingesetzten Beamten von Polizei und Stadt Kamen mit einem Messer. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Der Kamener zog sich in seine Wohnung zurück und drohte den eingesetzten Kräften. Das Mehrfamilienhaus, in dem der 55jährige wohnt, wurde evakuiert. Die Polizei ist mit Spezialeinsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauert an. Es wird nachberichtet " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.