Wie man sich mit Gewinnspielen Ärger ins Haus holt

1
Jena: Marktplatz | Ich ging beim einkaufen so vor mich hin,
Geschenke kaufen war mein Sinn.
Da sah ich junge Männer vor dem Laden stehn,
die ließen mich erst gar nicht gehn.

So oder ähnlich gestern in Jena. Sie verteilten fleißig Gewinnspiel-Karten.

Soweit in den Einkaufspassagen nichts ungewöhnliches.

Was hier anders war, dass man sofort und schnell die Karte ausfüllen und zurückgeben sollte. Da ich ohne Lesebrille das Kleingedruckte nicht lesen kann, nahm ich die Karte und ging weiter. Der junge Mann hinterher. Erst in einem Kaufhaus wurde ich ihn los. Anderen Passanten, die nicht sofort ausfüllen wollten, wurde die Karte abgenommen. Schon ungewöhnlich.

Na ja, jetzt zu Hause ruhig am Computer mal nachgesehen zu der Firma D.V.R. dem Deutschem Video Ring und der F.A.S.I GmbH sowie der Wolfgang Klenk GmbH

Na, da habe ich noch mal Glück gehabt. Also Augen auf beim Weihnachtseinkauf. Schließlich soll unser Geld unseren Lieben zukommen und nicht solchen Abzockern.
1 1
4
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
1.108
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 20.11.2014 | 23:01  
57.322
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.11.2014 | 07:25  
197
Irene Gorski-Scarbart aus Naumburg (Saale) | 21.11.2014 | 11:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.