Spannende Tennissommersaison 2015 der Herren 65 des SSV Kirchhorst

Herren 65 SSV Kirchhorst Sommersaison 2015 von links nach rechts auf dem Foto: G. Kirsch, H. Pohl (MF), U. Grünheit, H. Strohschein, H. Algermissen,W. Fritsche, G. Jaeger
Isernhagen: SSV Kirchhorst Tennisanlage |

Herren 65-Team aus Kirchhorst verpasst knapp den Aufstieg in die Verbandsliga


Beim letzten Spiel der Saison leider vom Glück verlassen


Schade, dass es nicht geklappt hat mit dem Aufstieg in die Verbandsliga - wir vom SSV Kirchhorst hätten es unserem sympathischen Team, den Herren 65, so sehr gewünscht, nachdem sie so eine tolle Saison gespielt haben.
Bei den diesjährigen Punktspielen in der Verbandsklasse erreichte unser Männerteam leider nur den 2. Platz in der 7er Staffel. Bis zum letzten Spiel war die Mannschaft noch ungeschlagen und die Aussicht auf einen Aufstieg war sehr groß.
In Barsinghausen, beim Barsinghäuser TV II, ging es um alles, doch leider wurde das Team vom Glück verlassen.
Ausschlaggebend waren am Ende die beiden Doppel, diese gingen knapp im Match-Tiebreak verloren, sodass die Kirchhorster sich mit einem 2:4 geschlagen geben mussten, nach den Einzeln stand es 2:2, da war noch alles drin. Es war dieses Jahr wirklich sehr spannend! Doch trotz der knappen Niederlage waren alle Mannschaftsspieler sehr begeistert über den Verlauf und die erzielten Resultate der diesjährigen Sommerpunktspielsaison.
Vor allem der faire Einsatz, die Begeisterung und Leidenschaft und der Teamgeist aller Spieler haben den Herren 65 eine sehr
schöne Punktspielsaison 2015 beschert.
Die Tennissparte des SSV Kirchhorst gratuliert den engagierten Spielern der Herren 65-Mannschaft zu ihrer tollen Leistung, auch wenn es "nur" der 2. Platz wurde und wünscht den Spielern weiterhin viel Erfolg und vor allem weiterhin so viel Spaß bei unserem liebsten Hobby.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.