Isernhagener Suchbild der besonderen Art

Schildbürgerstreich in Altwarmbüchen: Auf diesem Bild stimmt etwas nicht – sehen Sie, was? Sie haben drei Sekunden Zeit.

Drei Sekunden später

Ganz bestimmt haben Sie gesehen, dass es sich um eine nach den neuesten Vorschriften für einen behindertengerechten Öffentlichen Nahverkehr umgebaute Bushaltestelle handelt. Was aber hat sich der verantwortliche Bauplaner gedacht, als er den Blindenleitpfad so bauen liess, dass der Lichtmast genau darauf steht? Und warum hat sich das beauftragte Bauunternehmen wie blind an die Vorgabe gehalten, statt nochmal nachzufragen? Wahrlich der perfekte Schildbürgerstreich: Blinde und stark Sehbehinderte werden quasi aufgefordert, sich umgehend ihre persönliche Beule abzuholen.

Wo kann man dieses „Meisterstück“ bauplanerischer Kompetenz bewundern?

Im Gewerbegebiet Altwarmbüchen, an der Varrelheide hinter dem neuen OBI-Baumarkt, liegt die Haltestelle Varrelheidering der Üstra-Linie 631. Der Umbau der Haltestelle liegt erst wenige Wochen zurück.
Ich frage mich, was passieren könnte, wenn man Mitarbeitern mit einem solchen „Qualifikationsnachweis“ anspruchsvollere Aufgaben als die Planung einer Haltestelle überträgt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 25.03.2016 | 20:23  
221
Heiko Weichert aus Isernhagen | 25.03.2016 | 21:08  
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 25.03.2016 | 22:21  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.03.2016 | 00:50  
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 26.03.2016 | 09:20  
2.777
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 26.03.2016 | 10:10  
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 29.03.2016 | 09:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.