HAZ: Isernhagen verändert sich- wohin, warum, wer treibt die Entwicklung?

    Dem Tenor des HAZ-Artikels kann ich voll zustimmen.
Nicht jedoch der Überschrift in der Online-Ausgabe vom 9.9.2016:
Impulse? Zu oft Fehlanzeige
" Und oft kamen die Ideen von der Gemeindeverwaltung und nicht von den Fraktionen."
Tatsächlich hat die Verwaltung (oft durchgewunken von den übrigen Fraktionen) eine rasante Gewerbeansiedlung auf Kosten von Natur und Umwelt, der Anwohner und des Charakters der einzelnen Ortsteile betrieben. Am Beispiel Kirchhorst kann man sehen, wohin diese gegen den Widerstand der Grünen betriebene Politik führt:
Kirchhorst = Gewerbehorst?
Zwischen den Zeilen liest man:
"Die erstarkten Grünen profilierten sich fortan, begleitet von adoptierten Linken, als Opposition – mehr als die oft zahme SPD."
"Aber zu oft fehlte die Bereitschaft und manchmal auch der Mut, neue Wege zu beschreiten – und wenn es einzelne doch versuchten, dann fand sich keine Mehrheit."
Tatsächlich waren es die Grünen die sich sehr oft gegen den Mainstream stellen mußten und auch neue Ideen einbrachten. Erfolg hatten Sie leider nur, wenn sich Bürger zu Hauf in Initiativen und im Umweltschutzverein organisierten:
Eine Recherche im Bürgerinformationsportal der Gemeinde unter dem Stichwort "Grüne" listet die beeindruckende 6-seitige Anzahl von Aktivitäten und Themen auf:
* Alternativen zur Betreuung von Grundschulkindern
* Rad-/Fußweg zwischen Kirchhorst und Neuwarmbüchen
* Vergabekriterien für Passivhäuser
* Antrag auf ein Naherholungsgebiet in Kirchhorst
* Blumenwiese "Edderwiesen"
* Umsetzung des Klimaschutzaktionsprogramms Projektsteckbrief PB 9 "Vergabekriterien auf Passivhäuser ausrichten"

jetzt aus Zeitgründen nur noch kopiert, ohne Verlinkung:

Erstattung von Elternbeiträgen und Verpflegungspauschalen der Kindertagesbetreuung - Antrag von Bündnis 90/Grüne
Beschlussvorlage 077/2015

Errichtung eines Stallgebäudes für 10.000 Legehennen in Freilandhaltung
- Anfrage Dr. Anne Ingrid Kollenrott, Bündnis 90/Die Grünen vom 18.02.2015
Mitteilung an die politischen Gremien M/2015/041

Trassenverlauf Südlink durch Isernhagen; Antrag B`90/ Grüne von Frau Antje Schenke
Bezug auf Vorlage Nr. 137/2014
Antrag 005/2015

Durchführung einer Sondersitzung des Rates und der betroffenen Ortsräte zum Thema "Südlink"; Antrag Bündnis 90/ Die Grünen TOP 19.2.2 (Ö) aus Sitzung 04.02.2015 Ortsrat Neuwarmbüchen 

NEIN zur geplanten Stromautobahn "SuedLink" - JA zur Energiewende; Antrag der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen
Antrag 137/2014

Aufstellung von abschließbaren Fahrradboxen; Antrag der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen
Antrag 092/2014
Antrag zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit des Mandatos-Informationssystems; Antrag Bündnis90/Die Grünen
Antrag 088/2014

Neugestaltung Zentrum Isernhagen; Antrag der Ortsratsfraktionen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Ute Bobe
Ergänzungsvorlage 017/2014/1

Vorstellung der historischen Funde aus den Grabungen am Kirchhorster See; Antrag der Ortsratsfraktion Bündnis `90/Die Grünen
Antrag 143/2013

Klimaschutzaktionsprogramm, Projektsteckbrief UA: Forstwirtschaft; Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen
Beschlussvorlage 099/2013

Antrag zur Teilnahme jeweils eines Mitgliedes aller Fraktionen des Gemeinderates Isernhagen an der Grundstücksvergabe im Baugebiet Wietzeaue; Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen
Antrag 054/2013

Bericht über den Stand der Umsetzung des Klimaschutz-Aktionsprogrammes
- Antrag der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Antrag 035/2013

Lärmminderung an den Bundesautobahnen - Antrag Bündnis 90/Die Grünen
Antrag 011/2013

Haushaltskonsolidierung - Antrag der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Antrag 126/2012/1

Erstellung eines Gutachten zur Optimierung des Stromverbrauches in der Verwaltung (EDV (IT)- Installationen und Telekommunikationseinrichtungen), Antrag Bündnis`90/Die Grünen
Antrag 111/2012

Radwege in Isernhagen: Erstellung eines Radwegekonzept für Isernhagen und Einrichtung von Fahrradschutzstreifen auf innerörtlichen Straße, Antrag der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen
Antrag 110/2012

Reduzierung bei dem Produkt "Kommunalpolitische Willensbildung", Zusammenlegung bzw. Abschaffung der Ortsräte, Bestellung von Ortsvorstehern, Reduzierung der Anzahl der Mandatsträger in Rat und Ortsräten - Antrag Bündnis ´90/Die Grünen TOP 9 (Ö) aus Sitzung 30.01.2013 Ortsrat Neuwarmbüchen 

1. Nachtragshaushaltsplan 2012 - Antrag der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Antrag 084/2012

Einleitung juristischer Schritte gegen die geplante Gigaliner-Teststrecke durch das Gemeindegebiet (L381) - Antrag der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Antrag 166/2011

Durchführung eines Informationsabends zu dem Thema "Maßnahmen zur CO² - Einsparung und dem Hauptreferenten Franz Alt - Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen
Antrag 094/2011

Aufbau eines Dachflächenkatasters für die Nutzung der Solarenergie in der Gemeinde Isernhagen, Antrag der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen
Antrag 093/2011

Antrag zur Durchführung eines Workshops zum Thema "Kulturarbeit in Isernhagen" - Antrag der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Antrag 070/2011

Umgestaltung der Strom-Lieferverträge bei den EWI, um den lokalen Atomausstieg zu vollziehen - Antrag von Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen Isernhagen
Antrag 047/2011

Beendigung des Betriebsführungsvertrages EWI/E.O.N. Energie, Verlegung des Tagesordnungspunktes in den öffentlichen Teil der Ratssitzung; Antrag der Fraktion Bündnis `90/Die Grünen
TOP 3.1 (Ö) aus Sitzung 15.09.2016 Rat 

Betreuung von Grundschulkindern;Antrag der Fraktion Bündnis 90 /Die Grünen
TOP 5 (Ö) aus Sitzung 31.05.2016 Ausschuss für Soziales, Familie, Jugend und Senioren 
Darstellung der Alternativen zur Erweiterung der Betreuung von Grundschulkindern in Isernhagen; Antrag Fraktion Bündnis`90/Die Grünen
TOP 5.1 (Ö) aus Sitzung 31.05.2016 Ausschuss für Soziales, Familie, Jugend und Senioren 

Vermeidung von Glyphosat auf den gemeindlichen Flächen - Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Isernhagen -
TOP 5.2 (Ö) aus Sitzung 22.09.2015 Ausschuss für Gebäudewirtschaft, Bauen, Liegenschaftsverwaltung und Klimaschutz 

Antrag auf Installation eines Ortsratsschaukastens in Kirchhorst - Antrag von Bündnis 90/ Grüne Kirchhorst
TOP 11 (Ö) aus Sitzung 09.09.2015 Ortsrat Kirchhorst 

Ausbau der Straße am Torfstich im Gewerbegebiet Trennemoor Kirchhorst, Beantwortung der Anfrage der Fraktion Die Grünen
TOP 11.1 (Ö) aus Sitzung 23.04.2014 Umweltschutz-, Planungs- und Bauausschuss 

Anfragen und Mitteilungen - öffentlich - , Beantwortung der Anfragen der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen zum Gewerbegebiet Erdbeerfeld
TOP 14.2 (Ö) aus Sitzung 20.02.2013 Ortsrat Kirchhorst 

Anfragen und Mitteilungen, Neubau Einkaufszentrum Isernhagen H.B. - Anfrage Grüne und Antwort Verwaltung
TOP 11.3 (Ö) aus Sitzung 25.06.2012 Rat 
Grüner Ring - Erneuerung des Markierungssystems
TOP 12.19 (Ö) aus Sitzung 20.06.2012 Umweltschutz-, Planungs- und Bauausschuss 

Deshalb kann ich der Überschrift des HAZ-Kommentars nicht zustimmen!


Wer sich weiter über die Arbeit der Grünen Isernhagen in den Jahren der ablaufenden Ratsperiode 2011-2016 informieren will, findet reichlich Infos unter myheimat.de
Einige Fotos der Artikel können das illustrieren.
Die eigene Homepage des Ortsverbandes isernhagen von Bündnis 90/Die Grünen wurde 2016 erneuert und ist daher historisch nicht so ergiebig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.09.2016 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.