Der Klimawandel auf der Hausrechnung!

Mitteilung der Gebäudeversicherung
Die Solidargemeinschaft der Versicherten zahlt den Klimawandel! So die Aussage meiner Wohngebäudeversicherung für die Betragserhöhung um 13% für 2015. (s. Bild)
D.h. den Klimaleugnern zum Trotz zahlen mal wieder die Bürgerinnen und Bürger die Zeche für die Handlungen der Politiker der GroKo.
Beispiele:
1. Frau Merkel schützt die PS-Protze und verhindert geringere CO²-Grenzwerte für die Autoindustrie.
2. Herr Gabriel schützt die Kohlekraftwerke

Was man tun kann und müßte erläutert Frau Höhn!



Man kann aber auch selbst etwas tun.
Z.B. durch Energiesparen oder
Investition in Erneuerbare Energien (Bild2)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.11.2014 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.