Neuwarmbüchen - steinreich

Jochen Schlein und Gerd Jaeger vom Montageteam der Aktion bei der Installation "Die Sparkasse"
Die Aktion Historisches Neuwarmbüchen ist unter der Schirmherrschaft des Ortsrates seit Anfang 2014 mit der Aufstellung von Findlingen, die Metalltafeln mit Erläuterungen zur Geschichte von Gebäuden, Gewerben, Institutionen und Ereignissen tragen, gut vorangekommen. Den 7 Findlingen im Jahr 2014 folgten in diesem Jahr bislang 6, weitere 3 sind in Vorbereitung. Die Aktion strebt insgesamt rund 25 Stationen für einen Rundgang auf dem Historischen Pfad durch die Ortschaft an. So wird Neuwarmbüchen – scherzhaft ausgedrückt – steinreich.
Im Internetauftritt der Gemeindeverwaltung wird unter Tourismus – Sehenswertes – Historisches Neuwarmbüchen der Wegweiser für einen Rungang auf dem Historischen Pfad durch den Ort nebst Übersichtskarte zur individuellen Gestaltung des Rundgangs angeboten. Außerdem kann anhand von drei Landkarten die Entwicklung Neuwarmbüchens und seiner Umgebung in drei Jahrhunderten verglichen werden. Auch die Freunde des Geocachings finden unter
http://www.geocaching.com/geocache/GC4WDRJ_alles-f...
Anlaufstellen auf dem Rundgang.
In der nächsten Ortsratssitzung stellt die Aktion zudem einen Ausflug zu Baudenkmalen und anderen Orten außerhalb des Ortskerns vor. Auch hierzu gibt ein Angebot im Internet.
Neuwarmbüchener, die sich für die Ortsgeschichte interessieren und im Wegweiser Informationen zur Ortsgeschichte vermissen, sollen sich gern beteiligen und dazu an den Ortsrat wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.