ADFC Burgwedel-Isernhagen beendet STADTRADELN mit einer Familienradtour

Der ADFC Burgwedel-Isernhagen hat am 20. Juni die diesjährige STADTRADEL-Aktion mit einer auch für Nichtmitglieder offenen Familienradtour beendet. Unter Leitung von Steffen Timmann führte die ca. 40 km lange Tour von Burgwedel über Engensen, Schillerslage, Heeßel und Kolshorn zum Blauen See im Misburger Wald. Nach einer ausgiebigen Rast auf der Terrasse des dortigen Hauses der Naturfreunde ging es am Altwarmbüchener See entlang zurück nach Burgwedel.
Während der dreiwöchigen STADTRADEL-Aktion sind die beiden Teams des ADFC Burgwedel-Isernhagen zusammen 14.894 km geradelt und haben damit 2.144,7 kg CO2 eingespart.
Nachträge der Kilometer sind übrigens noch sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELNS möglich, sofern sie innerhalb der 21-tägigen Aktionsphase
gefahren wurden.



Das Foto zeigt die Teilnehmer/innen der ADFC-Familienradtour vor einem der ältesten Bauernhäuser von Schillerslage (Foto: G. Bargsten)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.