Jugendrotkreuz Isernhagen bei Wettbewerben erneut erfolgreich

Isernhagen: DRK | Am vergangenen Wochenende fand in der Astrid-Lindgren-Grundschule Burgdorf der diesjährige Bezirkswettbewerb des Bezirks Hannover des Jugendrotkreuesz statt. Dafür versammelten sich dort Freitagnachmittag 21 Gruppen im Alter von sechs bis 27 Jahren, die in vier Altersstufen eingeteilt waren. Die Wettbewerbe standen, passend zum Schulnamen, unter dem Motto „Schweden“, wobei der Fokus auf Astrid Lindgren lag.
Nachdem die Übernachtungslager hergerichtet waren, gemeinsam zu Abend gegessen wurde und eine kurze Begrüßung stattfand, mussten alle Gruppen zu einem „Fotoshooting“ antreten, bei dem Gruppenbilder passend zum diesjährigen Wettbewerbsmotto gemacht wurden.
Nach einer, wenn auch nur sehr kurzen, Nacht begaben sich die Gruppen am
nächsten Morgen nacheinander auf den Wettbewerbsparcours, um Aufgaben
aus fünf verschiedenen Bereichen zu bewältigen. Wie immer gab es zwei Erste Hilfe Aufgaben, eine Aufgabe aus dem sozialen Bereich, die dieses Mal gegen jegliche Art der Diskriminierung gerichtet war, eine weitere Aufgabe, in der allgemeines Rot Kreuz Wissen angewendet werden musste und eine Aufgabe aus dem Musisch-kulturellen Bereich, in der die Kreativität der Gruppen gefragt war. Dazwischen gab es zahlreiche Spiel- und Sportaufgaben, um die allgemein herrschende Wettbewerbsstimmung etwas aufzulockern. Um den Samstag in Gemeinsamkeit ausklingen zu lassen, haben alle Gruppen bereichsübergreifend ein Spontantheater eingeübt und aufgeführt.
Nach gemeinsamem Aufräumen am Sonntag fand gegen halb zwölf die Siegerehrung. In Stufe II und Stufe III konnten „Die Flipper“ und „Die Ottifanten“ aus Isernhagen jeweils einen ersten Platz mit nach Hause nehmen. Anschließend begaben sich alle Gruppen müde aber glücklich auf den Heimweg. Für die Region Hannover hätte es also nicht besser laufen können. Sie stellt alle Bezirkssieger, die im August dann auf Landeswettbewerbe fahren dürfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.