Auseinandersetzung mit Todesfolge,Fahndung erledigt, Täter stellt sich selbst

Ingolstadt: Brunnen | Am Samstag 11.06.2015 kam es gegen gegen 03:30 Uhr in Ingolstadt zu einer Auseinandersetzung in der Neugasse.
Das 27-jährige Opfer und ein 24-Jähriger Angreifer aufeinander und gerieten in eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei erlitt der 27- jährige lebensbedrohliche Kopfverletzungen.
Am Dienstag, 14.06.2016 verstarb das Opfer gegen Abend in der Klinik.

Der 24-jährige tatverdächtige Angreifer ist geflüchtet, er ist der Kriminalpolizei namentlich bekannt, konnte aber noch nicht aufgefunden wurden.
Daher wendet sich die Kriminalpolizei mit einem Fahndungsbild an die Öffentlichkeit mit der Bitte um mithilfe aus der Bevölkerung

Gesucht wird der 24-jährige Johannes G.
Wer kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben ?
Wer hat Johannes G. Gesehen ?
Wer war Zeuge des Vorfalls ?

Hinweise erbeten an die Kriminalpolizei ) Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-0


Nachtrag: 17.06.2016
Der Beschuldigte hat sich selbst telefonisch am 16.06.2016 kurz vor Mitternacht bei der Polizei gemeldet und wurde anschließend festgenommen.
gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.