Partymeile Ilseder Wald?

Das "Reinigungsteam" nach der Arbeit
Die Mädchen und Jungen der Groß Ilseder Jugendfeuerwehr staunten bei der diesjährigen Reinigung des Ilseder Waldes nicht schlecht, was die Besucher so alles hinterlassen haben. Wein-, Sekt-, Schnaps- und Bierflaschen haben die Jugendlichen auch schon in den vergangenen Jahren aufgesammelt, aber dass jemand Socken, Handy, Portemonnaie (leider leer), Handschuhe oder BH im Wald verliert, verwunderte die eifrigen Sammler doch sehr. An einigen Stellen sah es so aus, als ob hier bei Dunkelheit Partys gefeiert wurden. Besonders ärgerten sich die Jugendlichen darüber, dass man nicht nur den Müll im Wald hinterlässt, sondern auch die Flachen zertrümmert. Mühsam wurden die Scherben aufgesammelt, damit die Tiere sich nicht daran verletzen.
Einige der Jugendlichen kontrollierte die Nistkästen, die in den vergangenen Jahren aufgehängt worden. Diese wurden gereinigt und bei Bedarf erneuert.

Wer Lust hat, bei der Jungendfeuerwehr mitzumachen und zwischen 10 und 16 Jahren alt ist, kann gern einmal zu einem Schnupperdienst dienstags ab 17:30 Uhr am Gerätehaus der Feuerwehr Groß Ilsede vorbeischauen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.