Bahnbetrieb am Steinbruch Nieder-Ofleiden

Güterzug am Steinbruch von Nieder-Ofleiden
Homberg (Ohm): Steinbruch Niederofleiden | Am 3.7.2014 waren zwei orange BBL-Dieselloks am Steinbruch von Nieder-Ofleiden im Einsatz.

Die beiden Loks hatten einen Güterzug über die Ohmtalbahn zum Steinbruch nach Nieder-Ofleiden gebracht. Dort wurde der Zug an den Verladeanlagen rangiert und geteilt. Die Ausfahrt mit vielen Wagen über den Bahnübergang vor Ober-Ofleiden sorgte auf der an der Anlage vorbeiführenden Straße für einen langen Stau. Als der Zug wieder auf die andere Seite vom Bahnübergang (allerdings auf anderem Gleis) zurückgesetzt hatte, scherten Autofahrer aus der Warteschlange aus und fuhren gleich drüber - was ja nicht ungeführlich ist, wenn das auf der anderen Seite, wo eine scharfe Kurve ist, auch jemand macht. Es gab aber noch das Problem, dass das Blinklicht erst einmal nicht ausgehen wollte. Einer der Bahnmitarbeiter stellte sich deswegen an den Bahnübergang und winkte die Autofahrer durch. Kurz vor dem Erlöschen der Warnlichter fand sich noch ein Autofahrer mit MTK-Kennzeichen, dem das wohl nicht geheuer war und der trotz dieser Geste nicht fahren wollte.

Die beiden Loks hatte ich übrigens gegen 17:20 Uhr in Kirchhain gesehen, wo ich mit dem RegionalExpress nach Kassel durchfuhr. Wobei anzumerken ist, dass der Zug wegen zweier Böschungsbrände 50 Minuten Verspätung hatte. Nach dem Anblick der Loks entschloss ich mich zu einer Radtour nach Nieder-Ofleiden, wo ich sie dann - wie die Fotos zeigen - noch im Einsatz antraf.
1
2
1
1
1
1
2
2
4
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.970
Holger Finck aus Langenhagen | 25.09.2015 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.