Die Qualifikation zum Landeswettbewerb mit zwei Gruppen wurde geschafft

Aller sind sehr aufgeregt! Unsere Gruppe "Chantal" kurz vor dem Start
 
Schnell noch eine Entspannungspause eingelegt bevor wir im B-Teil laufen müssen.
Holzminden: Klein Heidorn |

Jugendfeuerwehr Klein Heidorn schreibt ein neues Kapitel in ihrer Geschichte


Nur die besten 16 Gruppen vom Bezirkswettbewerb dürfen beim Landeswettbewerb antreten und wir sind dabei!


Am vergangenen Sonntag trafen sich 63 Gruppen die sich vorher in ihren Städten und Regionen durchsetzen konnten zum Bundeswettbewerb auf Bezirksebene in Holzminden. Aus der Stadt Wunstorf waren die Jugendfeuerwehren aus Klein Heidorn mit zwei Gruppen und Bokeloh dabei.
Bei dem Wettbewerb gibt es den sogenannten B-Teil und A-Teil. Beim B-Teil geht es um einen Staffellauf aller 9 Gruppenmitglieder die auf einer 400m langen Strecke verschiedene Stationen möglichst schnell und ohne Fehler bewältigen müssen. Den B-Teil konnten die Klein Heidorner Gruppen in sehr schnellen Zeiten von 1:40 und 1:42 schaffen. Der A-Teil ist ein Löschangriff mit 3 Rohren, indem die Trupps Ziele bekämpfen müssen. Hierbei gilt es, eine Wasserentnahmestelle aus einem Unterflurhydrant herzurichten, Hindernisse zu bewältigen und Befehle richtig zu geben innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit von 6 Minuten. Nachdem alle Ziele bekämpft wurden, müssen von zwei Trupps 4 Feuerwehrknoten richtig und so schnell wie möglich angelegt werden. Diese Aufgabe konnten die Klein Heidorner dank herausragenden Leistungen in Spitzenzeiten bewältigen.

Leider passierten dennoch bei jeder Gruppe ein bis zwei Fehler. Aufgrund der schnellen Laufzeiten kamen dennoch unheimlich hohe Punktzahlen dabei raus.

Am Ende belegte die Jugendfeuerwehr Klein Heidorn den 6. Platz mit 1422 Punkten und den 9. Platz mit 1419 Punkten. Die beiden Klein Heidorner Gruppen sind somit unter den ersten 16. Plätzen und dürfen zum Landesentscheid. Die Freude bei den Klein Heidornern war RIESIG nach der Verkündung der Platzierungen! Bisher schaffte die Jugendfeuerwehr Klein Heidorn in der Geschichte bereits 3x die Qualifikation zum Landeswettbewerb als einzige Wehr im Stadtgebiet Wunstorf. Jetzt konnte noch eine Schippe draufgelegt werden, dadurch dass nun zwei Klein Heidorner Gruppen qualifiziert sind.

2003 konnten wir das erste Mal die Hürde Landesentscheid erklimmen und erreichten den 15. Platz!
2005 konnten wir diese Leistung von 2003 sogar verbessen und erreichten mit 1429 Punkten den 5. Platz!
Nach einem Ausscheiden auf Bezirksebene in den Jahren 2007, 2009 und 2011 konnten wir in
2013 uns dann wieder für den Landesentscheid Qualifizieren und erreichten mit 1424 Punkten den 13. Platz!
Ein Dank geht auch an die mitgereiste Fangemeinschaft, die die Jugendlichen mit Leckereien versorgte und auf der Stadiontribüne kräftig anfeuerte und mitfieberte.

Bei Bokeloh gab es leider ein paar ärgerliche Fehler, die das Erreichen der ersten 16. Plätze unmöglich machten.

Am 12.07.2013 findet nun der Landeswettbewerb in Duderstadt(bei Göttingen) statt, wo die Kirschendorf JF inklusive der Fangemeinschaft sich schon sehr drauf freuen.

Nun haben wir erstmals mit zwei Gruppen die Möglichkeit die begehrten Plätze zu erreichen und wollen da nochmal alles geben und uns nochmal steigern!
Beim Landeswettbewerb starten die besten 52 Gruppen von über 1900 Jugendfeuerwehren im Land Niedersachsen.

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal bedanken bei Georg Ströh.






Ihr seid zwischen 9 und 16, euch Interessiert die Vielseitigkeit der Jugendfeuerwehr, ihr kommt aus Klein Heidorn und wir haben euer Interesse geweckt? Dann besucht uns auf www.jfkleinheidorn.de oder www.facebook.com/jfkleinheidorn und schaut auf einem Mittwochabend ab 17:30Uhr am Feuerwehrhaus vorbei, um bei Schnupperdiensten euch anzuschauen was wir machen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.