Umwelttag 2016

Umwelttag in Mehrum

Pünktlich um 9.00 Uhr haben wieder viele Mehrumer und diesmal auch Flüchtlinge beim Umwelttag in Mehrum tatkräftig mit angefasst um etwas Gutes für ihr Dorf und ihre Umwelt zu tun. Bereits im Vorfeld waren die einzelnen Projekte, bzw. Einsatzbereiche, besprochen worden, so dass nach der Einteilung der Gruppen diese an ihr Werk gingen. So konnte an diesem Tag eine besonders wichtige Maßnahme (Vorbereitung der Verglasung des Fachwerks der Bushaltestelle / B65), in Angriff genommen werden. Auf Grünflächen im Ort und um die Willkommensschilder wurden 700 Blumenzwiebeln gesetzt. So das 2017 Mehrum noch mehr erblüht als zuvor. An der Tränke wurde die Gosse vom Bewuchs befreit und gereinigt ebenso am Backhaus. Zwischen dem Gartenweg und Brunnenweg wurde Splitt aufgebracht und am Kanal/ Streuobstwiese wurden wieder die Wildschutzzäune ausgebessert und repariert.
Zum Mittag haben zwei Landfrauen das DGH vorbereitet und leckere Käse,- sowie Mettbrötchen samt Getränke ausgeteilt. Am Ende wurde mehr geschafft als sich der Ortsrat vorgestellt hat und kann somit wieder eine positive Bilanz ziehen.
Bedanken möchten wir uns vor allem bei den zahlreichen Sponsoren, welche die gute Sache unterstützen die aber namentlich nicht genannt werden möchten. Des Weiteren ein großes Dankeschön an die Kinder und Flüchtlinge , sowie allen anderen Helfern. Aber auch an den Ortsrat als Ausrichter.

Jens Böker Ortsbürgermeister
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.