Gospel in Clauen

Wann? 29.03.2014 17:00 Uhr

Wo? Kirchengemeinde Clauen, Breite Straße 1, 31249 Hohenhameln DE
Hohenhameln: Kirchengemeinde Clauen | Das letzte Konzert liegt rund 3 Jahre zurück, nun ist es endlich wieder soweit: Am Samstag, dem 29. März 2014, tritt der bekannte Gospelchor JOY MESSAGE aus Springe-Bennigsen wieder in der Kirchengemeinde Clauen auf. Um 17:00 Uhr beginnt das Konzert in der Clauener Kirche, Breite Straße 1, 31249 Hohenhameln-Clauen, bei dem alte und neue, bekannte und weniger bekannte Songs aus dem umfangreichen Repertoire des inzwischen 35-jährigen Urgesteins der Gospelmusik aus dem Raum Springe zu hören sein werden.

Die etwa 25 Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Sascha-Daniél Papenbroock haben sich ihren Namen zum Programm gemacht: Die „Frohe Botschaft“ soll ihre Freude an der Musik auch auf die Zuhörer überspringen lassen. Klatschen und Mitsingen ist nicht nur erlaubt – sondern ausdrücklich erwünscht! Die Songauswahl ist vielfältig und reicht vom traditionellen Gospel über exotisch angehauchte A-cappella-Stücke bis hin zu modernen Interpretationen religiöser Themen, von gefühlvoll bis rockig.

Zu den Markenzeichen des Chores gehören präziser Satzgesang, grandiose Solostimmen - und farbenfrohe Roben im Stil afroamerikanischer Gospelsinger. Eine Besonderheit des Bennigser Chores ist die begleitende Live-Band: Dieter Buch (Keyboard), Marc Chérestal (Schlagzeug), Manuel Flohr (Gitarre) und Harry Thölke (Bass) geben den Sängerinnen und Sängern musikalische Unterstützung - und dem Publikum den richtigen Groove zum Mitmachen.

Ticketinfos gibt es im Bürgerbüro Hohenhameln (Frau Messner: 05128/40137) und unter www.joymessage.de
2
2
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 23.03.2014 | 11:39  
3.039
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 02.04.2014 | 14:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.