CSU-Schafkopfturnier

Mannschaftssieger Freiwillige Feuerwehr Siegertsbrunn mit 1. Bürgermeisterin Ursula Mayer und CSU-Vorsitzenden Roland Spingler
Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Alter Wirt Siegertsbrunn | 15. Schafkopfturnier der CSU Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Am Freitag, den 07. März fand zum 15. Mal die von der CSU Höhenkirchen-Siegertsbrunn ausgerichtete Vereinsmeisterschaft im Schafkopfen beim Alten Wirt in Siegertsbrunn statt. 56 „Kartler“ aus 14 Mannschaften von den örtlichen Vereinen nahmen an dem Turnier unter der Leitung von Hermann Dobler teil.

Die Mannschaftswertung gewann diesmal mit 66 Punkten die Freiwillige Feuerwehr Siegertsbrunn, die mit Jakob Fasenacht, Max Lachner, Lorenz und Sebastian Walch angetreten war. Neben einem Fassl Bier, gestiftet vom Getränkevertrieb Voglrieder, erhielten sie von der 1. Bürgermeisterin Ursula Mayer den Wanderpokal überreicht. Auf Platz zwei folgte mit 60 Punkten die Mannschaft des TC Höhenkirchen, gefolgt von der Mannschaft des Skatclub „Contra Re“. Belohnt wurden sie mit je einem Kasten Ayinger Bier, ebenfalls gestiftet vom Getränkevertrieb Voglrieder.

Die Einzelwertung gewann mit 42 Punkten Helmut Hauser (TC Höhenkirchen) ganz knapp mit 2 Punkten Vorsprung vor Christian Hess von den Kleintierzüchtern. Den 3. Platz errang Franz Ettmüller (37 Punkte), der für den Siedler- und Eigenheimerverein spielte. Alle drei erhielten attraktive Hauptpreise von der 1. Bürgermeisterin Ursula Mayer und dem CSU-Vorsitzenden Roland Spingler überreicht, die von der Fa. Elektro Huml und dem Autohaus Schmid gestiftet wurden.

Auch alle anderen Teilnehmer konnte sich - je nach Platzierung – aus dem vielfältigen Angebot einen Preis auswählen, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause gehen musste.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.