Die Frau ganz selbst - was ihre Handtasche über sie verrät

Handtaschen gibt es in den unterschiedlichsten varianten für den Geschmack jeder einzelner Frau.
Der wahrscheinlich treueste und attraktivste Alltagsbegleiter aller Zeiten – die Handtasche. Im Schnitt kramen Frauen 76 Tage in ihrer Tasche herum, so die Ergebnisse einer Umfrage zufolge. Ohne Tasche geht man üblicherweise nie aus dem Haus, denn sie ermöglicht es uns alle wichtigen Utensilien mitzutragen und dabei auch noch unheimlich gut auszusehen. Nie lässt sie uns im Stich und stets dient sie als Transportmittel unserer Privatsphäre, ebenso wie als hübsches Accessoire. Außerdem verrät eine Handtasche jede Menge über die Trägerin – wie ist ihr Geschmack, Charakter oder Einstellung? Welcher Handtaschentyp sind Sie?

Ganz klassisch & praktisch – Lederhandtaschen


Schlicht, elegant und aus Kunst- oder Echtleder. So lautet die Beschreibung der Lieblingshandtasche der verantwortungsbewussten und zum Perfektionismus neigenden Frau mit Drang zur Ordnung. Um stets eine gewisse Übersicht zu bewahren, sind bei der ordnungsbewussten Frau besonders kleine Taschen und Fächer im Innenraum beliebt. Experten zufolge, setzt diese Art Taschenträgerin insbesondere Wert auf eine hohe Qualität und gute Verarbeitung.

Schleifen und Rüschen – romantische Täschchen


Die sparsame und experimentierfreudige Trägerin mag es verspielt und individuell. Sie geht weniger nach Moden, sondern völlig nach ihrem Geschmack und kauft, bzw. gestaltet Taschen selbst mit bunten Schleifen, Pailletten, Aufnähern und Co. Wichtig ist hier, dass so wenig Geld, wie möglich ausgegeben wird und der Individualismus ganz oben steht. Selbstverständlich fallen diese Art Taschenträgerinnen auf, da sie als fantasievoll und verträumt gelten.

XXL-Beutel für spontane Frauen


Stets für jede Situation gewappnet möchten spontane und flexible Frauen sein. In XXL-Beuteln findet jeder wichtige Gebrauchsgegenstand einen Platz – vom Kugelschreiber bis zur Ersatzstrumpfhose und wird früher oder später auch wiedergefunden. XXL-Beutel ziehen das Chaos an und Frauen, die das Chaos lieben!

Hände frei & leger – Umhängetaschen


Hands-On Mentalität – damit könnte die nächste Art Taschenträgerin beschrieben werden. Anhänger der Umhängetaschen ergreifen stets Eigeninitiative und packen ihren Alltag an, ganz gleich, ob im Berufs- oder Privatleben. Dafür haben sie natürlich optimalerweise beide Hände frei, um ihre Aufgaben mit 100%ger Energie und Tatendrang zu meistern.

Völlig unkompliziert unterwegs – Der Rucksack


Der Rucksack drückt Offenheit und strikte Organisation aus. Eine Rucksackträgerin ist extrovertiert, reist gerne und hat stets alles für ihre Unternehmungen dabei, sowie ausreichenden Platz für eventuelle Utensilien. Von Medikamenten und wetterfester Kleidung bis zum Flickzeug für das Fahrrad, denkt die Rucksackträgerin an wirklich alles!

NEU! Handtaschentrends von morgen


Metallic für einen edlen Auftritt: Ob Gold, Silber oder Bronze – Taschen in Metallic Tönen runden jedes schlichte Outfit ab. So lassen sich Taschen und andere Metallic Accessoires hervorragend zu grauen oder schwarzen Anzügen kombinieren und ebenso wunderbar einem schimmernden Make-Up anpassen.
Endlich wieder Lila-Lack!: Ein wunderbar femininer Basic-Ton in glänzendem Lack, der super zum Business-Outfit passt, aber auch zu jedem Party Outfit unzählige Blicke auf sich zieht. Schlichte Form trifft auf sexy Lack!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 11.12.2014 | 07:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.