Knabenchor Hildesheim: Passionskonzert - G.F. Händels "Messias" in der Michaeliskirche

Wann? 23.03.2014 16:00 Uhr

Wo? St. Michaelis-Kirche, Michaelisplatz, 31134 Hildesheim DE
Hildesheim: St. Michaelis-Kirche |

Passend zur Passionszeit lädt der Knabenchor Hildesheim zu einem besonderen Konzert ein: Er präsentiert am Sonntag, dem 23. März den zweiten Teil von Händels „Messias“.

Händel führte den Messias erstmals am 13. April 1742 in Dublin auf - ziemlich exakt vor 272 Jahren. Die Besetzung dieser Uraufführung, ein kleines Streicherensemble und insgesamt 20 Sänger, kommt der Besetzung des Knabenchores sehr nahe.
Der zweite Teil des „Messias“ handelt von dem Leiden Jesu - der Passionszeit - Ostern und Himmelfahrt. Dabei handelt es sich nicht wie in den Passionsgeschichten Bachs um eine effektvoll erzählte Handlung, sondern um eine Reihung überwiegend alttestamentarischer Zitate, die für sich als Kommentare zu der Person des Messias stehen – ein Werk, das am Ende mit dem berühmten Halleluja-Chor schließt.

Das Konzert, ist der Abschluss eines Singen.Bündnisses, das der Förderverein des Knabenchores im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark“ mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Deutschen Chorverband geschlossen hatte.
Ziel des Singen.Bündnisses war es, einer möglichst breiten Gruppe von Kindern den Zugang zur Musik und damit zu kultureller Bildung zu ermöglichen. Als Kooperationspartner konnten die Grundschule Pfaffenstieg, der Kulturring Hildesheim und die Michaeliskirche gewonnen werden.
Für die Dauer des Projekts wurden Stipendien für den Knabenchor ausgeschrieben. Mit Erfolgt: Sechs Knaben, die seit Januar intensiv Stimmbildung erhielten und an allen Chorproben teilnahmen werden das Abschlusskonzert mitsingen.
In der Grundschule Pfaffenstieg haben Jungen und Mädchen begeistert an dem angebotenen Messias Projekt-Workshop und dem anschließenden Werkstatt-/Mitmachkonzert teilgenommen. Auch das Konzert wird im Rahmen des Singen.Bündnisses gefördert, so ist der Eintritt für alle frei.

„Dieses Konzert ist etwas Besonders für uns, der jüngste Solist ist 11, der älteste Solist 20 Jahre alt, im Streichorchester ist niemand älter als 18 Jahre“, erklärt Lorenz Heimbrecht, Chorleiter des Knabenchores, „Die Knaben haben die Probenarbeit als anspruchsvolle und besonders wertvolle Zeit erlebt. Immer wieder hörten wir fragend und staunend „Dass Kinder das können…“. Ja, sie können! Ich bin überzeugt - Kultur macht stark. Und wir sind sehr dankbar dafür, dass wir über das Singen-Bündnis die Musik des Barock, Händels Musik, vielen Kindern zugänglich machen konnten.“

Das Konzert beginnt am Sonntag, dem 23. März 2014 um 16:00 Uhr in der Michaeliskirche in Hildesheim. Der Eintritt ist frei – Eintrittskarten, die einen Sitzplatz (bei freier Platzwahl) sichern, sind beim Kulturring Hildesheim, Schuhstr. 33, 31134 Hildesheim, Tel.: 0 51 21 / 3 57 86. Die Tageskasse öffnet um 15:00 Uhr.

Alle Informationen findet man auch unter www.knabenchor-hildesheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.