SV Wilkenburg: Andreas Müller wird neuer Jugendleiter

Oliver Bock (rechts) übergibt die Jugendleitung im SV Wilkenburg an seinen Nachfolger Andreas Müller (2. von rechts). Unterstützt wird Müller von Lasse Hansemann (links) und Jens Alpers (2. von links).
Hemmingen: Clubheim des SV Wilkenburg | Der bisherige Jugendleiter Oliver Bock steht dem SV Wilkenburg für eine weitere Tätigkeit aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Bock übernimmt ab sofort gemeinsam mit Mirko Dreesmann das Traineramt des Kreisligisten TSV Pattensen II. In dieser Konstellation waren beide auch schon bei der SV Arnum tätig und führten den Verein zum Aufstieg in die Bezirksliga.

Der SV Wilkenburg bedankt sich bei Oliver Bock für die hervorragende Arbeit der vergangenen 5 Jahre und wünscht ihm für seine neue Aufgabe – außer in den Spielen gegen unsere 1. Herren – viel Erfolg.

Zum Nachfolger wurde in der Trainersitzung am 11.07.2014 Andreas Müller gewählt. Müller war bereits in der abgelaufenen Saison als Jugendtrainer der F-Jugend des Vereins tätig und kennt sich daher in der Jugendfußballszene in Wilkenburg bestens aus. Ihm stehen mit Jens Alpers und Lasse Hansemann weitere bewährte Kräfte des Wilkenburger Jugendfußballs als Vertreter zur Seite.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.