Fußball: SV Wilkenburg verzeichnet ersten Neuzugang

Hemmingen: Sportanlage SV Wilkenburg | Der Kreisligist SV Wilkenburg verzeichnet seinen ersten Neuzugang zur Spielzeit 2015/2016: Jannik Höpner (27) kehrt nach einem zweijährigen Gastspiel beim Bezirksligisten SpVgg Niedersachsen Döhren zum Hemminger Kreisligisten zurück. Bereits in den Spielzeiten 2007/2008 - 2012/2013 trug Höpner das Trikot des SV Wilkenburg und war in der Saison 2011/2012 mit 29 von insgesamt 103 erzielten Treffern seiner Mannschaft in der Aufstiegssaison 2011/2012 maßgeblich am Aufstieg in die Kreisliga sowie in seiner bisher letzten Saison an der Alten Dorfstraße 2012/2013 als zweitbester Torschütze seiner Mannschaft mit immerhin 9 Toren in 22 absolvierten Meisterschaftsspielen am Klassenerhalt in der Kreisliga beteiligt. "Wir freuen uns natürlich riesig, dass Jannik Höpner zu uns zurückkommt. Jannik ist ein klassischer Mittelstürmer, von dem wir uns mehr Torgefahr im Abschluss erhoffen", freut sich Pressesprecher Martin Volkwein auf die Rückkehr des Torjägers. Gerade im Torabschluss liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt in der Saison 2014/2015 das Hauptproblem des Teams von Trainer Andreas Fromme.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.