Erfolgreiches Wochenende für den TSV Rethen

Der TSV Rethen hatte am 18./19.07.2015 zwei Landesmeisterschaften zu bestreiten.
Am Samstagfrüh ging es los für die Tänzerinnen und Tänzer nach Sittensen zur diesjährigen Landesmeisterschaft im Linedance.
Heidi Marienfeld startete mit Ihrem Team "Dream-Dancer" mit der Performance "Lollipop" und holten den Landesmeistertitel in Ihrer Kategorie nach Rethen.
Die beiden Schützlinge, Michaela Gehl und Rüdiger Jüstel, von der Linedance Trainerin Hedi Jüstel gingen als Einzelstarter ins Rennen.
In der Division Linedance Newcomer Crystal trat zum zweiten Mal Michaela Gehl an. Dank einer exzellenten Darbietung konnte sie ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Rüdiger Jüstel musste als lizenzierter Trainer, Breitensport C, in der Klasse Novice starten. Auch Jüstel beendete seine Performance mit dem ersten Platz in dieser Klasse.

Am 19.07.2015 hieß es dann für die Jazz Dance Formation Patchwork auf nach Göttingen zur Landesmeisterschaft Dance. Mit insgesamt 39 Gruppen aus ganz Niedersachsen wurden den ganzen Tag über hinreißende Tänze gezeigt.
Um 14:30 Uhr musste Patchwork auf die Fläche. Sie zeigten eine souveräne Darbietung ihres Tanzes "Liebe kennt keine Grenzen" und sicherten sich so den 7.Platz in ihrer Altersklasse.
Der Vorstand der Tanzsportabteilung ist sehr stolz auf diese Erfolge und gratuliert allen Tänzerinnen und Tänzern von Herzen.

Nun heißt es erst einmal Sommerpause und wieder neue Kräfte sammeln, bevor es Mitte August wieder ins Training geht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.