Arnumer Kunsttage 31.10-01.11.2015 – Der Kunsthandwerkermarkt

Wann? 31.10.2015 13:00 Uhr bis 01.11.2015 18:00 Uhr

Wo? Wäldchenschule Arnum , Klapperweg 18, 30966 Hemmingen DE
Hemmingen: Wäldchenschule Arnum | Seit mehr als 42 Jahren finden die "Arnumer Kunsttage" bereits statt. Zahlreiche langjährige und neue Künstlerinnen und Künstler zeigen am 31. Oktober und 1. November ihre Arbeiten in der schönen Wäldchenschule in Arnum bei Hemmingen. Dieser kleine aber feine Markt überrascht die Besucher immer wieder mit kunsthandwerklichen Produkten, die den Alltag vergessen lassen. Die Besucher werden dabei wieder auf eine interessante und abwechslungsreiche Entdeckungsreise eingeladen, nicht nur um Endprodukte zu begutachten sondern auch um ihre Entstehung bei vorführenden Künstlern zu beobachten. Ob elegant oder extravagant, schlicht oder aufwendig, modern oder klassisch, kleine Schätze für jegliche Geschmacksrichtungen dürften dort wieder zu finden sein.

Jeder kennt sie noch aus der Kindergartenzeit, die gute alte Ofenknete, auch unter dem Namen Fimo bekannt. "Damit kann man richtig angesagten Schmuck machen", sagt Nico Hofmann aus Göttingen, der sich erstmals bei den Arnumer Kunsttagen präsentiert. Alles, was man dafür braucht, ist bunte Ofenknete, Zahnstocher, ein paar Metallösen, Ringrohlinge aus dem Bastelladen- und ein wenig Fingerspitzengefühl. Daraus fertigt er beispielsweise Ohrringe in Apfel- und Erdbeeroptik, Rosenblütenringe oder Ketten, die sehr außergewöhnlich und in keinem Schmuckgeschäft zu finden sind.

Magisch geht es an dem Stand von der "Webhexe" Marion Schubert aus der "Traumfängerwerkstatt" in Springe zu. Das indianische Kultobjekt der Traumfänger soll, dem Glauben nach, den Schlaf verbessern. Es wird dabei angenommen, dass die guten Träume durch das Netz gingen, die schlechten im Netz hängen blieben und später durch die Morgensonne neutralisiert würden. Bei der filigranen Gestaltung mit unterschiedlichen Materialien, stehen bei ihr die vier Elemente im Mittelpunkt: Steine für die Erde, Muscheln oder Seeschnecken für das Wasser, Perlen für das Feuer und natürlich Federn für die Luft.
Mit farbigen Seidenbändern dekoriert Sie die Traumfänger für besondere Anlässe wie Geburt, Taufe oder Hochzeit.

Wieder mit dabei sind auch die beiden "Holzwürmer" Peter Piech aus Gehrden und Bernward Kmietsch aus Harsum. Ihre Materie ist das Holz. An einer eigens mitgebrachten Drechselmaschine zeigen Sie den Besuchern wie aus verschiedenen Holzresten tolle Kugelschreiben, Schalen oder kleine Kreisel als Geschenk für die jüngsten Besucher gefertigt werden.

Ein neuer Trend ist das Recyceln von Materialien die Tag täglich entsorgt werden. Die Schmuck-Designerin Veronika Schwarz aus Hannover zeigt bei den Kunsttagen, wie aus Nespresso-Kapseln unverwechselbare Unikate entstehen, denen man ihr „erstes Leben“ als Gebrauchsobjekte nicht mehr glauben mag. Sie kombiniert die ausgedienten Kapseln mit anderen Materialien zu faszinierenden Einzelstücken und veredelt in Kombination damit Taschen oder Schachteln.

Das weitere Angebot ist sehr vielfältig und reicht von künstlerischen Aquarellbildern, hochwertigen Buchbindearbeiten, Dekorationsobjekten aus mund-geblasenem Glas, subtil duftenden handgesiedeten Naturseifen, edlen Seidenkleidungen, liebevoll gestalteten Naturblumenarrangements, exotischen Pappmaché-Schalen bis hin zu heiteren Versen für gemütliche Stunden…

Am Ende der Kunstmeile erwartet die Besucher wieder das Künstlercafé mit kleinen Speisen und Getränken. Zur Auswahl stehen mehr als 30 verschiedene Kuchen und Torten, die von den Ausstellern gebacken werden.

Veranstaltungsort: Wäldchenschule Arnum (Eingang über Hort) - Parkplatz im Hundepfuhlsweg
Adresse: Klapperweg 18, 30966 Hemmingen/ OT Arnum
Termin: 31.10. und 01.11.2015
Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 2 Euro - Kinder frei (bis 12 Jahren)
(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.