Zwei kleinere Ölspuren in Harkenbleck

Die Ölspur wird mit Bindemittel abgestreut.
Am Dienstagvormittag verteilten sich die Ölflecken hauptsächlich auf der K224 (Arnumer Straße). Die Ortsfeuerwehr Harkenbleck rückte gegen 11 Uhr aus und mit einem Sack Bindemittel (20 Kilogramm) wurde die Fahrbahnverschmutzung von vier Feuerwehrleuten abgestreut.
Am Freitagabend gegen 18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Harkenbleck erneut alarmiert. Auch hier wurde mit einem Sack Bindemittel eine Ölspur auf den Straßen „Texas“ und „Südring“ abgestreut. Neben der Feuerwehr mit fünf Helfern war auch der Betriebshof der Stadt Hemmingen mit zwei Kräften vor Ort, um Schilder zur Warnung aufzustellen.

In Absprache mit dem Ortsbrandmeister wurden in beiden Fällen ein paar Kräfte telefonisch alarmiert, da bei einer Auslösung über Sirene bzw. digitalen Meldeempfänger mehr Kräfte alarmiert und vor Ort wären, als erforderlich.

Text und Bilder:

Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.