Trocknerbrand in Hemmingen-Westerfeld

Ein gemeldeter Trocknerbrand im Badezimmer war der Auslöser für einen Feuerwehreinsatz am Donnerstagabend in der Max-von-Laue-Straße in Hemmingen-Westerfeld.

Um 18:32 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehren Devese, Hemmingen-Westerfeld und Wilkenburg alarmiert. Löschen musste die Feuerwehr dann nicht mehr, der Trockner qualmte lediglich noch ein wenig. Die Bewohner hatten den Trocknerbrand selbst in den Griff bekommen und den Stecker gezogen. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich glücklicherweise auf die Kontrolle des Trockners mit der Wärmebildkamera auf heiße Stellen und evtl. Glutnester.

Im Einsatz waren die Feuerwehr mit 30 Kräften und acht Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst.

Zu der Ursache werden seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht.

Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher,
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.