Training für Atemschutzgeräteträger

Das Klettergerüst wird durchquert
Am 13. Juni ist die internationale Leitmesse für den Bereich Brand-/und Katastrophenschutz, Interschutz, in Hannover zu Ende gegangen.

Im Rahmen dieser Messe wurde unter 327 teilnehmenden Feuerwehrleuten der härteste Feuerwehrwettkampf der Welt, „Toughest Firefighter Alive“, kurz TFA ausgetragen. An vier Stationen mussten verschiedene Aufgaben bewältigt werden. Weltmeister wurde dabei ein Kamerad aus Tschechien.

Auch Hemminger Feuerwehrleute schauten sich den Wettkampf auf der Messe an und dabei kam die Idee auf, einen solchen Wettkampf nachzustellen. Ausbilder in der Feuerwehr sind immer auf der Suche nach neuen Ideen für den Ausbildungsdienst.

Im Rahmen des Sonderdienstes für Atemschutzgeräteträger wurde durch die ausführenden Gruppenführer und Atemschutzbeauftragten der Ortsfeuerwehren Devese und Hemmingen-Westerfeld, Hendrik Jäger und Christoph Droessler nun ein Parcours vorbereitet, den die Teilnehmer absolvieren mussten.

Zusammen mit den Kameraden aus Devese und Wilkenburg wurde auf einem Spielplatz in Hemmingen-Westerfeld geübt.

Die Aufgaben bestanden aus fünf Teilen. Zunächst musste das Klettergerüst durchquert werden. Mit geschultertem Atemschutzgerät und vollständiger Schutzausrüstung keine leichte Aufgabe.

Anschließend musste ein Sandsack zunächst gefüllt und danach auf einen kleinen Hügel getragen werden. Bei der Rückkehr am Sandkasten wurde der Sandsack wieder entleert.

Dann ging es auf die Rutsche auf dem Spielplatz. Von oben musste ein Kanister oder ein Schlauchpaket nach mittels einer Leine hochgezogen werden.
Nach dieser Aufgabe musste drei Mal die Tischtennisplatte über- und unterquert werden, bevor die letzte Aufgabe anstand.

Drei zusammengekuppelte, je 20 Meter lange, sogenannte B-Schläuche mit einem Durchmesser von 75mm mussten den Hügel hinaufgezogen werden.
Schweißtreibend, bei voller Ausrüstung, mit dem Atemschutzgerät und Sonnenschein.

Die teilnehmenden Kameraden waren trotz der Anstrengungen begeistert, die Gruppenführer zeigten sich zufrieden mit der Leistung der Übungsteilnehmer.
Dieser Übungsdienst wird sicherlich noch einmal in dieser Form durchgeführt.

Wir suchen aktive Kameraden.
Weitere Infos unter www.ffhemmingen-westerfeld.de/wir-brauchen-dich

Infos zum „Toughest Firefighter Alive“ unter www.tfa-germany.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.