Schweißtreibender Übungsabend der freiwilligen Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld

Übungsdienst am Hochhaus
„Aufzüge im Brandfall nicht benutzen“. Diese Warnung befindet sich an vielen Fahrstühlen. Was die Bewohner eines Hochhauses trifft, trifft natürlich auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.

In einem Einsatzfall kann der Fahrstuhl des Hauses nicht benutzt werden und die Atemschutzgeräteträger müssen mit ihrer gesamten Ausrüstung über das Treppenhaus zum Einsatzort kommen. Zusätzlich zur normalen Schutzausrüstung kommen noch das Atemschutzgerät mit rund 15 Kilogramm und weitere Ausrüstungsgegenstände wie zum Beispiel die Wärmebildkamera und Schlauchtragekörbe hinzu. Schnell kommen da auch über 30 Kilogramm zusammen, die über die Treppen in die Höhe gebracht werden müssen.

Um genau für so einen Einsatzfall vorbereitet zu sein, übten einige Einsatzkräfte am Hochhaus im Hahnenkamp.

Vier Übungsteile mussten an dem Sonderdienst für Atemschutzgeräteträger bewältigt werden.

Zunächst mussten rund 20 Kilogramm schwere Schaummittelkanister mittels Leinen in den vierten Stock nach oben gezogen werden. Danach ging es auf eine Laufrunde um die benachbarte Wohnanlage. Kaum am Haus wieder angekommen mussten die Einsatzkräfte die elf Etagen durch das Treppenhaus erklimmen. Nach dem Rückweg, wieder über das Treppenhaus, ging es auf eine weitere Laufrunde, dieses Mal um die naheliegende Garagenanlage.

Während der einzelnen Übungsabschnitte mussten von den Übenden verschiedene Zahlen addiert werden.
Die richtige Lösung der kleinen Rechenaufgabe, die verbrauchte Atemluft und die verbrauchte Zeit flossen am Ende in eine Wertung ein und so konnte ein Siegerteam ermittelt werden.

Die zwei siegreichen Kameraden konnten sich über Wertgutscheine einer bekannten Fastfoodkette freuen, um ihre sicherlich verbrauchten Kalorien wieder aufzufüllen.

Weitere Informationen über die freiwillige Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld gibt es im Internet unter www.ffhemmingen-westerfeld.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.