Rauchwarnmelder löst aus

SYMBOLBILD
Am Dienstagabend, den 15.07.2014 gegen 22:50 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in Harkenbleck gerufen.

Ein Rauchwarnmelder in dem gemeinsamen Gebäudekomplexes des Kindergartens, des Sportvereines, des Gesangvereines und der Freiwilligen Feuerwehr am Hallerskamp hatte ausgelöst. Bei so einem Stichwort werden neben der Feuerwehr Harkenbleck auch die Feuerwehren aus Arnum und Hiddestorf-Ohlendorf sowie der Einsatzleitwagen aus Hemmingen-Westerfeld automatisch alarmiert.
Die Einsatzkräfte der Harkenblecker Feuerwehr konnten aber schnell Entwarnung geben, denn ein Kühlgerät war defekt und verursachte die Rauchentwicklung. Die Anlage wurde daraufhin abgeschaltet.
Die anderen anrückenden Feuerwehren konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.
Vor Ort waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Harkenbleck.

Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.