Gemeinsamer Übungsdienst des 4. Zuges der Regionsfeuerwehrbereitschaft III

Zum ersten Mal in der neuen Zusammensetzung des 4. Zuges der Regionsfeuerwehrbereitschaft III trafen sich die Freiwillige Feuerwehr Devese, Freiwillige Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld, Freiwillige Feuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf und die Freiwillige Feuerwehr Wilkenburg am Festplatz Hohe Bünte in Hemmingen-Westerfeld.

48 Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehren wurden dort in die Lage der gemeinsamen Übung eingewiesen.

Mehrere Personen wurde im Kellerbereich der Türmchenschule auf dem Gelände der KGS Hemmingen, nach einer angenommen Verpuffung, vermisst. Diese Personen mussten von den eingesetzten Atemschutzgeräteträgern gerettet werden und anschließend wurden sie entsprechend versorgt.

Weiterer Schwerpunkt dieser Übung war die Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke aus dem Büntesee zur Türmchenschule.

Von einem Dach mussten noch zwei Personen gerettet und entsprechend gesichert werden.

Wegen der einbrechenden Dunkelheit mussten die einzelnen Einsatzabschnitte entsprechend ausgeleuchtet und die Sicherung der Einsatzstelle im Straßenverkehr eingerichtet werden.

Die Übungsleitung, die sich aus der Zugführung des 4. Zuges gebildet hat, war mit dem Ablauf der Übung und besonders mit der Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte sehr zufrieden.

www.ffhemmingen-westerfeld.de/wir-brauchen-dich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.