Feuerwehr rückt zu einer starken Rauchentwicklung in Hemmingen-Westerfeld aus

Symbolbild
Am Dienstag, den 31.12.2013, um 15:48 Uhr, rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld zu einer starken Rauchentwicklung in die Göttinger Landstraße (Bundestraße 3) aus. Bereits auf der Anfahrt der Freiwilligen war eine starke Rauchentwicklung sichtbar, sodass die Freiwillige Feuerwehr Arnum nachalarmiert wurde.
Glücklicherweise stellte sich jedoch schnell heraus, dass ein Reisigfeuer für die starke Rauchentwicklung sorgte und kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich war.
Die Ortsfeuerwehr Arnum musste daher nicht mehr ausrücken und auch die 16 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld, die mit drei Fahrzeugen im Einsatz waren, konnten wieder einrücken.

Lennart Fieguth
Stellv. Sprecher der Stadtfeuerwehr Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.